Amalia


Amalia

Amalia, Anna, Herzogin von S.-Weimar, Tochter des Herzogs Karl von Braunschweig-Wolfenbüttel, geb. 24. Okt. 1739, regierte nach dem frühen Tod (28. Mai 1758) ihres Gemahls, Herzogs Ernst Aug. Konstantin, für ihren Sohn Karl August bis 1775, war Urheberin der Glanzperiode von Weimar durch Berufung Wielands, Herders, Goethes u.a.; gest. 10. April 1807. – Vgl. Bornhak (1892), Gerard (engl., 2 Bde., 1902).


http://www.zeno.org/Brockhaus-1911. 1911.